Ostbayernring
Autobahn statt Waldnaabtal

Vermischtes
Wiesau
26.01.2016
6
0

Weil die Zeit drängt, hatte Bürgermeister Toni Dutz auch das Thema Ostbayernring auf die Tagesordnung der Marktratssitzung gesetzt. Die Stellungnahme müsse bis 29. Januar eingereicht werden, informierte der Bürgermeister und ergänzte: "Zwei Einsprüche von Anliegern liegen uns bereits vor." Ein dritter sei avisiert. Ob eine Erdverkabelung, wie von Franz Dürrschmidt (Freie Wähler) empfohlen, vorgeschlagen werden könne, sei möglich. Ob es aber letztlich zu einer Umsetzung komme, sei fraglich, so Dutz.

Unbestritten bleibe Tatsache, dass die Variante Autobahn die einzige Alternative für Wiesau sei. Das Gremium war sich einig: Hier gebe es bereits einen Einschnitt in die Landschaft. Hier störe die Stromtrasse weniger als bei der Variante durchs Waldnaabtal, für die sich kein Marktrat erwärmen konnte. Fragen nach dem Grunderwerb und nach möglichen Entschädigungen konnten noch nicht beantwortet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ostbayernring (49)Bürgermeister Toni Dutz (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.