Reiten, Tiere streicheln und herumtollen

Vermischtes
Wiesau
06.09.2016
14
0

Bereits seit rund 20 Jahren beteiligt sich der Tourismus- und Kulturverein Wiesau am Ferienprogramm der Gemeinde. Stets mit großem Erfolg, freut sich Vorsitzende Gabi Eichenseher. Auch heuer war das Angebot einer der großen Renner. Mehr als 30 Mädchen und Jungen aus der Gemeinde, aus Fuchsmühl und der näheren Umgebung nutzten einen hochsommerlichen Ferientag für eine Wanderung vom Wiesauer Marktplatz hinüber zu Torsten Okners Reitanlage an der Otto-Kärner-Straße. Zwei brave Pferde, drei kinderfreundliche Ponys und deren Betreuer warteten dort bereits auf die Kinder. Geduldig trugen die Vierbeiner die Gäste kreuz und quer durch die Anlage. Gerne erklärte Torsten Okner, wie man mit Pferden umgeht. Auch putzige Waschbären begeisterten die Besucher. Nach mehreren (geführten) Ausritten machten sich die Kinder schließlich wieder zu Fuß auf den Weg zu ihrem nächsten Ziel, dem Weiler Mühlhof beziehungsweise der "Schimlmühle" der Familie Eichenseher. Die Ferienanlage, deren Spielscheune und die angrenzende Wiese mit Streichelzoo waren ein wahres Eldorado für alle Tier- und Naturfreunde. Nebenbei bot sich auch reichlich Gelegenheit zum fröhlichen Herumtollen. Der große Gartengrill wurde angeschürt, für alle gab's ein Eis. Außerdem lockte ein erfrischendes Fußbad im vorbeifließenden Tirschnitzbach. Bild: wro

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.