Romreise mit umfangreichem Besichtigungsprogramm

Vermischtes
Wiesau
31.03.2016
7
0
Wiesau. Viele unvergessliche Eindrücke hinterließ eine Romreise bei den 34 Teilnehmern, unter denen auch Bürgermeister Toni Dutz war. Die Wiesauer Reisegruppe genoss ein umfangreiches Kultur- und Pilgerprogramm. Zweiter Bürgermeister Fritz Holm (Bildmitte) hatte die Reise ausgearbeitet und gut organisiert. Reiseleiterin Antje Häberle unterstützte ihn dabei. Gemeinsam führten sie durch die Gassen und Straßen der "ewigen Stadt", zeigten und erläuterten die historischen Sehenswürdigkeiten in der Metropole. Auf dem fünftägigen Programm standen unter anderem eine Besichtigung des Vatikans mit Besuch des Petersdoms, Stippvisiten zu vielen imposanten Bauwerken, Trastevere, Papstgräber, Piazza Navona, Pantheon und Trevibrunnen. Nicht fehlen durfte ein Ausflug nach Castel Gandolfo mit Blick auf den Albaner See sowie eine Weinprobe in Frascati. Schließlich der unbestrittene Höhepunkt: Die Reisegruppe durchschritt die seit Dezember 2015 geöffnete Heilige Pforte des Petersdoms. Bild: privat
Weitere Beiträge zu den Themen: Rom (393)Fritz Holm (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.