Schnäppchen liegen ab 19 Uhr bereit
Abendeinkauf beim Kleiderbasar

Das Spielen macht allen großen Spaß. Karin Zrenner (hinten rechts) und Monika Konrad (rechts) leiten die Eltern-Kind-Gruppen. Bild: wro
Vermischtes
Wiesau
02.02.2016
145
0

Die Kinderkleiderbasare sind Besuchermagneten. Denn hier können Eltern mit etwas Glück und Geduld gut erhaltene, gebrauchte Kleidung, aber auch Spielzeug für ihren Nachwuchs erstehen.

Mit einer neuen Idee möchten die Wiesauer Eltern-Kind-Gruppen nun auch weitere Kundenkreise ansprechen: "Wir tragen diesmal vor allem den Müttern und Vätern Rechnung, die während des Tages keine Zeit und Möglichkeit haben, unsere Veranstaltung zu besuchen", informiert Gruppenleiterin Karin Zrenner und betont: "Deshalb haben wir den Verkaufsstart am Freitag, 12. Februar, erstmals auf 19 Uhr festgelegt."

Hier fänden Eltern oft leichter einen Babysitter und könnten in aller Ruhe das rund zweistündige "Moonlight Shopping" im Pfarrzentrum besuchen. Karin Zrenner berichtet: "Das Angebot reicht vom Ein-Euro-Schnäppchen bis hin zu günstiger Markenware."

Eltern-Kind-Gruppen gibt es in Wiesau bereits seit 1992. Sie sind offen für alle Mütter und Väter mit Kindern von 0 bis 3 Jahren, unabhängig von Konfession oder Nationalität. Der steigenden Nachfrage wurde jetzt mit der Eröffnung einer dritten Eltern-Kind-Gruppe Rechnung getragen. Von Montag bis Mittwoch nimmt man sich von 9 bis 11 Uhr gemeinsam Zeit für Spiele und einen Erfahrungsaustausch. "Wir unterstützen und entlasten damit ganz besonders junge Familien", erklären die Gruppenleiterinnen Karin Zrenner (sie leitet seit rund fünf Jahren eine Gruppe) und Monika Konrad (sie ist seit 1992 dabei). Anmeldungen sind jederzeit bei Monika Konrad (Telefon 09634/3788) oder Karin Zrenner (Telefon 09634/44 03 20) möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eltern-Kind-Gruppen (5)Moonlight Shopping (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.