Wiesauer Rosenmontagszug
Bunt maskiert, laut und lustig

"Wiesau helau": Den 13. Wiesauer Faschingszug führte das Seniorenprinzenpaar Ulrike II. und Otto II. im gelben Opelclub-Cabrio an. Bild: wro
Vermischtes
Wiesau
08.02.2016
681
0

Hunderte Faschingsnarren in Feierlaune verfolgten am Rosenmontag den Wiesauer Gaudiwurm. Immer wieder schallten laute Helau-Rufe durch die Straßen.

Rund 20 Gruppen und Wagen bahnten sich den Weg durch die Zuschauer, die häufig bunt maskiert waren. An der Spitze des Zugs das Kinder- und Seniorenprinzenpaar der Faschingsgesellschaft "Weiß-Blau" Wiesau. Bürgermeister Toni Dutz und sein Stellvertreter Fritz Holm folgten im offenen Wagen und grüßten als "noble Herren der Gemeinde". Zigarrerauchend gestand Dutz: "Auch wenn die Gemeindekasse leer ist, für eine dicke Zigarre reicht das Geld allemal."

Vor allem die Kinder freuten sich über die Süßigkeiten, Popcorn und kleine Modelllaster, die von den Faschingswagen in die Menge gereicht wurden. Für die etwas größeren Faschingsnarren gab es härtere Sachen oder Dosenbier.

Weiß-blauer Himmel blieb den feierwütigen "Weiß-Blauen" versagt. Ihr Wunsch: "Hauptsache, es regnet nicht." Helmut Gleissner, der die Moderation bei den Ehrenrunden am Rathaus übernommen hatte, meinte im Gespräch mit unserer Zeitung: "Abgesagt hätten wir den Umzug sowieso nicht." Die Politik spielte beim Wiesauer Rosenmontagszug eine eher untergeordnete Rolle. Nur einmal wurde Angela Merkels "Wir schaffen das" kritisch hinterfragt. Im Vordergrund des bunten Faschingstreibens stand die Unterhaltung. Mitterteicher Gallier, angeführt von Asterix und Obelix, die Hardecker mit ihrem rauchenden Vulkan und viele fröhliche Gruppen ließen sich von den von Westen her aufziehenden dicken Regenwolken nicht beeindrucken. Und so feierten viele vergnügt bei der abschließenden Party beim Rathaus.

___



Weitere Bilder im Internet:

www.onetz.de/bildergalerie
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.