Wiesauplast ehrt erfolgreiche Auszubildende
Stolz auf Top-Noten

Vermischtes
Wiesau
27.02.2016
53
0

Sie zeigen Einsatzbereitschaft und glänzten mit tollen Abschlüssen. Das würdigte die Firma Wiesauplast und lud ihre erfolgreichen Azubis zu einer Feierstunde. "Für jeden Menschen gibt es herausragende Stationen im Leben", begrüßte Hans R. Ammer, Geschäftsführer der Firma Wiesauplast, die Gäste der Feierstunde.

Er nutzte die Gelegenheit, auch den Ausbildern zu danken. Im Namen der Firma würdigte Hans R. Ammer Engagement und Einsatzbereitschaft der Auszubildenden. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Lehrzeit hätten die Azubis den ersten wichtigen Meilenstein in ihrer beruflichen Laufbahn erreicht und sich für ihre Zukunft viele Möglichkeiten geschaffen. "Auf Ihren Abschluss können Sie stolz sein und darauf sind auch wir als Firma stolz."

Betriebsratsvorsitzender Alois Staufer gratulierte den Absolventen im Namen des gesamten Betriebsrates zur erfolgreichen Abschlussprüfung. Auch wies er darauf hin, dass es in der Firma Wiesauplast gute Aufstiegsmöglichkeiten gebe. "Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit", meinte Staufer abschließend.

Zeugnisse überreicht


Gemeinsam mit Miriam Hager nahm Hans R. Ammer die Überreichung der Zeugnisse vor. Im Bereich Werkzeugmechaniker Formentechnik hat Steffen Ochs mit 91 von 100 Punkten ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Der Geschäftsführer gratulierte auch Eric Feszter und Faruk Göde zu ihren guten Abschlussergebnissen. Andreas Schmidkonz hat im September 2013 seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Firma Wiesauplast begonnen. Er absolvierte seine Abschlussprüfung mit 95 von 100 Punkten. Auch Stephanie Herzberg und Michaela Snablova meisterten ihre Ausbildung zur Industriekauffrau sehr erfolgreich bei der Firma Wiesauplast. Alle sechs Auszubildenden haben dank ihres guten Abschlusses eine festen Arbeitsplatz bei Wiesauplast bekommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auszubildende (66)Wiesau (67)Wiesauplast (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.