Wilhelm Schöner feiert 85. Geburtstag
"Sport hält mich jung"

Wilhelm Schöner (Dritter von links) im Kreis seiner Gratulanten, von links zweiter Bürgermeister Fritz Holm, Enkel Toni Sticht, Enkelin Pauline Sticht, Schwiegersohn Bernd Sticht, Lebensgefährtin Ingrid Forster, Tochter Simone Sticht, Manfred Brunner (Gerwigkreis), Karl-Heinrich Voh (DFG Waldsassen) und Toni Dutz. Bild: wro
Vermischtes
Wiesau
06.04.2016
36
0

Schönhaid. Vital und bester Laune begrüßte Wilhelm Schöner die zahlreichen Gäste, die ihn an seinem 85. Geburtstag hochleben ließen. Er sorgte auch selbst für die Bewirtung seiner Besucher. Gefeiert wurde im sonnendurchfluteten Wintergarten, mit Blick hinüber zu den nahe gelegenen Waldseen. "Der Sport hält mich jung", lachte Schöner und ergänzte: "Freilich auch die gute Luft und die schöne Umgebung hier." Wilhelm Schöner ist gesellig und in zahlreichen Vereinen engagiert. In die Schar der Gratulanten reihte sich der Waldsassener Gerwigkreis ein. Manfred Brunner, Gerhard Paintner und Robert Treml beglückwünschten den langjährigen zweiten Vorsitzenden. Schöner ist seit über vier Jahrzehnten auch der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) Waldsassen eng verbunden; viele wertvolle Kontakte konnten auf seine Initiative hin geknüpft werden. Vorsitzender Karl-Heinrich Voh überbrachte die Glückwünsche der DFG. Zweiter Bürgermeister Fritz Holm gratulierte im Namen des Marktes Wiesau und des CSU-Ortsverbandes. Ganz besonders freute sich der Jubilar über die Glückwünsche seiner Familie, von Lebensgefährtin Ingrid, den Töchtern Simone und Birgit, von Schwiegersohn Bernd und den Enkelkindern Pauline und Toni.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.