Zuwachs bei Fraktion "Zukunft Landkreis Tirschenreuth"
Zukunfts-Windeltorte

Die erste Fraktionssitzung der "Zukunft TIR" nach der politischen Sommerpause fand auf dem Hof von Julia Thoma in Triebendorf bei Wiesau statt. Im Bild Julia Thoma mit Tochter Marlene mit ihren Kollegen der Fraktion "Zukunft TIR". Bild: hfz
Vermischtes
Wiesau
31.10.2016
179
0

Triebendorf. Zur ersten Fraktionssitzung nach der politischen Sommerpause trafen sich die Vertreter der Fraktion "Zukunft TIR" auf dem Hof von Julia Thoma in Triebendorf bei Wiesau. Anlässlich der Geburt ihrer Tochter Marlene im Juli gratulierten die Fraktionskollegen recht herzlich. Als praktisches Geschenk überreichten Sie eine Zukunfts-Windeltorte.

Die Fraktionskollegen ließen sich von der Familie über die geplante Dorferneuerung in Triebendorf informieren. Auch das Thema Landwirtschaft nahm einen breiten Rahmen des informativen Austausches ein. Der sinkende bzw. stagnierende Milchpreis sowie die explodierenden Pachtpreise für Ackerland wurden angesprochen und diskutiert. Sie belasten die Landwirte sehr und bedürfen einer vernünftigen Lösung. Zudem gilt es zu bedenken, dass gerade die Landwirte sich um die landschaftliche Pflege unserer Natur kümmern und somit auch den Tourismus unterstützen.

Aus eigener Erfahrung unterstrich Julia Thoma die Bedeutung der Entbindungsstation in Tirschenreuth. "Die Einlieferung in das Krankenhaus Weiden hätten wir nicht mehr geschafft", so die frischgebackene Mutter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zukunft TIR (1)Julia Thoma (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.