Christian Bauer und Thomas Neugirg bleiben Vorsitzende des Stammes
Pfadfinder ohne Kuraten

Freizeit
Windischeschenbach
29.11.2016
30
0

Neuhaus. Die Stammesvorsitzenden der Pfadfinder Don Bosco, Christian Bauer und Thomas Neugirg, blickten bei der Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Mitglieder bestätigten sie bei den Wahlen - doch das Amt des Kuraten ist unbesetzt.

Rund 200 Mitglieder fasst der Jugendverband. Die einzelnen Gruppen stellten ihre Highlights des vergangenen Jahres vor: Die Wölflingssippe Adler bastelte und lernte pfadfinderisches Wissen um Wegzeichen und Feuerarten. Die Wölflingssippe Bär gestaltete das Krippenspiel und lernte schnitzen. Die Jungpfadfinder Sippe Tiger war im Hallenbad und legte ihr Pfadfinderversprechen ab. Die Jungpfadfindersippe Oktopus verbrachte ein Wochenende in München. Die Rover, Sippe Eichhörnchen, blickten in Reimform auf das Jahr 2016 zurück: Sie planten den Faschingsball und organisierten den Georgslauf mit. Die Sippe Drache wird nächstes Jahr auf Bayerntour gehen. Die Sippe Falke war ein Wochenende in Berlin. Die Sippen Fuchs, Wal und Krokodil organisierten die Cafeteria und die Weinlaube am Brunnenfest. Die Sippe Känguru gibt es seit 25 Jahren und auch sie traf sich ein paar Mal zum Essen.

In einem Rückblick mit Bildern erinnerten die Stammesvorsitzenden Bauer und Neugirg an 28 Aktionen im Stamm 2016: Highlights waren der Georgslauf, das Brunnenfest, das Diözesanlager in Thalmassing und das Hüttenwochenende. Für das neue Jahr ist eine Auslandsfahrt geplant. Das Ziel verrieten sie noch nicht. Als größeres Projekt nehmen sie die Renovierung der Pfadfinderhütte 2017 in Angriff.

Hauptakt der Versammlung waren die Wahlen. Die Mitglieder bestätigten Christian Bauer und Thomas Neugirg im Amt. Daniela Sauer war sechs Jahre im Amt als Kuratin tätig, kümmerte sich um kirchliche Angelegenheiten und plante Gottesdienste. Sie stellte sich jedoch nicht mehr zur Wahl. Da sich kein Nachfolger fand, bleibt das Amt des Kuraten vorerst vakant. Neue Vorsitzende im Elternbeirat sind Manfred Egeter, Helmut Windschiegl und Cornelia Haberkorn. Die Bezirksvorstände Floria Stangl, Sophia Windschiegl und Kuratin Miriam Würth gratulierten. Werner Sauer (SPD) und Brigitte Kreinhöfner (CSU) dankten im Namen des Stadtrats dem Stamm, der sich für Jugendliche einsetze. Die neue Vorstandschaft des Elternbeirates dankte für das Engagement der Pfadfinder. Sie sicherte dem Verein ihre Unterstützung zu. Bauer und Neugirg dankten Daniela Sauer für ihren jahrelangen Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pfadfinder Neuhaus (5)Stamm Don Bosco (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.