Großer Andrang beim Preisschafkopf der SpVgg Windischeschenbach
80 Kartler kämpfen

Die Vorsitzenden der SpVgg Windischeschenbach freuten sich über die vielen Kartenspieler und übergaben Preise an die Gewinner. Bild: hfz
Freizeit
Windischeschenbach
09.11.2016
55
0

Der Preisschafkopf der SpVgg war heuer restlos ausgebucht, es wurden zusätzliche Tische ins Sportheim gestellt, um die vielen Kartenfreunde mitspielen zu lassen. 80 Kartler kämpften um Punkte, am Ende hatte Georg Schäffler aus Neuhaus mit 131 Punkten die Nase vorne und erhielt 150 Euro. Zweiter wurde Acevedo Eduardo "Atze" aus Weiden mit 119 Punkten (100 Euro) und Dritter Helmut Kupfer aus Immenreuth (107 Punkte, 50 Euro). Den Trostpreis erhielt Armin Stangl. Die Ausrichter dankten Alfred Schedl, Hans Mathes, Stefan Bergler und Florian Högen von der Geschäftswelt für die Tombolapreise sowie Charly und Uta Fütterer für die Bewirtung der Gäste.

Weitere Beiträge zu den Themen: Preisschafkopf (63)SpVgg Windischeschenbach (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.