Spritzige Aktion
Neuhauser Pfadfinder beschäftigen sich vielseitig mit dem Thema Wasser

Auch der Blick hinter die Kulissen eines Freibads gehörte zu der Wasser-Aktion der Diözese Regensburg. Bild: Hartl
Freizeit
Windischeschenbach
25.07.2016
19
0

Neuhaus. 15 Wölflinge der Neuhauser Pfadfinder beteiligten sich an einer Aktion der Diözese Regensburg rund ums Wasser. Bei der Katholischen Hochschulgemeinde waren vier Stationen zum typischen Tagesablauf eines Kindes aufgebaut. Im Badezimmer ging es um das Waschen und das Testen des ph-Werts von Wasser. Auch die Frage, was mit schmutzigem Wasser in der Kläranlagen passiert, war ein Thema.

Die Kinder machten das Experiment, Hände mit und ohne Seife zu waschen. Den Unterschied konnten sie mit Hilfe von eingefärbter Handcreme erkennen. Ein Rätsel klärte auf, wo und wie viel Wasser verbraucht wird.

Eine weitere Station war Essen und Trinken. Interesse weckten das Schätzspiel, wie viel Wasser welches Lebensmittel verbraucht, ein Memory mit virtuellem Wasser und ein Quiz zum Thema Ernährung.

Der Bereich Schule mit den Fächern Physik, Biologie, Sport und Kunst hatte ebenfalls Mitmachstationen vorbereitet. Die Mädchen und Buben bestaunten eine selbst gebauten Schraubenwaage, beschäftigten sich mit der Funktion von Wasser im Körper, spielten Schiffe versenken und testeten, welches Wasser am besten schmeckt. Interessant war auch die Frage, ob sich ein mit Wasser gefüllter Luftballon aufblasen lässt. An der Station Freizeit wartete ein Staffellauf mit Wasser und der Blick hinter Schwimmbadkulissen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1344)Wasser (75)Pfadfinder (34)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.