Trotz Wetterkapriolen zum Seepferdchen
Schwimmkurs im Freibad macht Spaß

Freizeit
Windischeschenbach
10.06.2016
245
0

Bange Blicke in den Himmel begleiteten in den vergangenen Wochen die beiden Schwimmkurse im Freibad. Verena Ellert (hinten, rechts) und Stefanie Scharnagl (hinten, Mitte) schaffte es dennoch, trotz manchen Regengusses oder Gewitters die 24 Mädchen und Buben zu unterrichten. Mit großer Begeisterung machte der Nachwuchs mit. Spielerisch vermittelten die beiden Lehrerinnen den Kindern, worauf es beim Schwimmen ankommt. Die Kleinen lernten, dass es gar nicht schlimm ist, den Kopf unterzutauchen. Dann ging's ans Gleiten sowie an die richtigen Arm- und Beinbewegungen. Sechs Mädchen und Buben schafften zum Abschluss das Seepferdchen. Bei den anderen fehlte nicht mehr viel. Sie dürfen im Juli bei einem Fortgeschrittenenkurs mitmachen. "Wir vergeben Abzeichen nur, wenn die Kinder wirklich schwimmen können", erklärte Verena Ellert. Der Freibadförderverein mit Vorsitzender Aurelia Zimmermann (links) hatte es möglich gemacht, dass nach ein paar Jahren Pause im Bad wieder Schwimmkurse angeboten werden konnten. Im August wird es noch einen Anfängerkurs geben, der aber so gut wie ausgebucht ist. Nur noch ein paar Restplätze sind frei. Bild: mic

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.