Eine Gaunerkomödie mit Dialekt
„Der Biberpelz“ in Windischeschenbach

Kultur
Windischeschenbach
27.10.2016
30
0

Ursprünglich spielt das Stück "Der Biberpelz" von Gerhart Hauptmann in einem Berliner Vorort, in dem Fabrikarbeiter und Tagelöhner leben. Hannes Rupprecht verlegte die Handlung kurzerhand in eine grenznahe Oberpfälzer Kleinstadt Anfang des 20. Jahrhunderts. Erstmals steht die Laienspielschar Windischeschenbach damit am Samstag, 29. Oktober, auf der Bühne. Gespielt wird im Dialekt, was dem Stück eine gewisse Bodenständigkeit verleiht und hilft, sich in die Welt der kleinen Leute hineinzuversetzen. Hauptmann nimmt in der Gaunerkomödie die Obrigkeit auf's Korn. Dabei gelingt ihm eine sozialkritische Studie voller Sprach-, Situations- und Charakterkomik. Nach der Premiere am 29. Oktober wird das Stück noch drei weitere Male aufgeführt. Termine sind am 4., 5. und 6. November jeweils um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Emmeram. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.