Neuer Sänger, erweitertes Programm
„Rock Alive“ entwickelt sich weiter

In neuer Besetzung trat "Rock Alive" bei der "Rocktoberparty" in Windischeschenbach auf. Von rechts: Raphael Gerl, Thomas Treml, der neue Sänger Martin Hammerl, Katinka Dittrich, Sepp Walbert und Patrick Siegel. (Foto: hfz)
Kultur
Windischeschenbach
14.10.2016
530
0

Die Premiere gelang außerordentlich gut: Am vergangenen Wochenende begeisterte die Classic-Rock-Band „Rock Alive“ die knapp 100 Zuhörer bei der „Rocktoberparty“ im Windischeschenbacher „Bistro Spielkiste“. Der neue Sänger Martin Hammerl bestand seine Feuertaufe mit Bravour. Jetzt steht der erste große Auftritt an.

Mehrere Monate lang war es ruhig geworden um die im Jahr 2005 gegründete Band „Rock Alive“. Das lag an der nötigen Neubesetzung. Im Sommer hörte Sänger Martin Hauer nach drei Jahren auf. Seit September proben die Musiker mit der „neuen Stimme der Band“, dem Wernberg-Köblitzer Martin Hammerl. Dieser hat über 20 Jahre Banderfahrung, singt zum Beispiel auch in der Abensberger Hardrock-Band „Zepp-In“.

Zusammen mit dem 45-Jährigen wagt sich „Rock Alive“ an ein erweitertes Repertoire. Bisher waren es vor allem Rock-Klassiker der 60er bis 80er Jahre, darunter Lieder von Deep Purple, Led Zeppelin, Uriah Heep oder Peter Frampton. Mit Martin Hammerl will sich die Band weiterentwickeln. Dieser Schritt drückt sich aus in Songs von Künstlern wie zum Beispiel Toto, Queen, Journey und Pat Benatar.

Jede Woche Probe

Einmal pro Woche ziehen sich die Musiker in den Probenraum in der alten Porzellanfabrik von Windischeschenbach zurück. Neben Leadsänger Hammerl gehören dazu: Katinka Dittrich (Gesang, Gitarre), Raphael Gerl (Gitarre, Gesang), Thomas Treml (Schlagzeug), Sepp Walbert (Hammond-Orgel, Piano) und Patrick Siegel (Bass, Gitarre).

Das erste große Konzert in der neuen Besetzung spielt „Rock Alive“ am Samstag, 22. Oktober, um 21 Uhr (Einlass: 20 Uhr) im „Weißen Rößl“ in Neustadt. Der Eintritt kostet 8 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf im "Weißen Rößl" bei Sepp Walbert, Telefon 09602/1349.

Kartenverlosung

Für eine Verlosung unter unseren Lesern hat die Band dreimal zwei Eintrittskarten zur Verfügung gestellt. Wer teilnehmen will, ruft unter der Nummer 0137/808401627 an und spricht das Stichwort „Rock Alive“, Name, Adresse und Telefonnummer aufs Band. Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen). Der Anschluss ist bis einschließlich Mittwoch, 19. Oktober, geschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des Medienhauses und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Viel Glück bei der Verlosung!

„Rock Alive“Die Classic-Rock-Band „Rock Alive“ hat ihren Sitz in Windischeschenbach. Jedes Jahr spielt sie mindestens ein Konzert im „Weißen Rößl“ in Neustadt/Waldnaab bei Band-Pianist Sepp Walbert. Auch bei den Serenaden in der Neustädter Freizeitanlage Gramau ist „Rock Alive“ regelmäßig zu Gast. Nur in diesem Jahr musste die Band hier pausieren – wegen der Neubesetzung. Die Musiker sind jederzeit offen für Bürgerfeste, Serenaden und ähnliche Veranstaltungen. Kontakt über E-Mail rockalive-band@gmx.de oder per Telefon: 0171/3107352 (Thomas Treml).
Zum Facebook-Auftritt von "Rock Alive"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.