20 Kinder beim Landworkshop des Geoparks
"Im Land der Dinosaurier"

Lokales
Windischeschenbach
16.08.2008
6
0
Am "Busen der Natur" lässt es sich gut spielen, denken und kreativ sein. Diese Erfahrung machten rund 20 Kinder, die einer Einladung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks gefolgt waren. "Kunst in der Natur" lautete der Titel des Landart-Workshops im Rahmen des Ferienprogramms.

Die Geopark-Rangerinnen Angela Scharnagl und Petra Römer stimmten die Mädchen und Buben auf das Motto "Im Land der Dinosaurier - wir bauen die Welt der Dinos" ein. Treffpunkt war der Parkplatz an der Marienkapelle in Johannisthal.

Von dort aus suchte die Gruppe eine Stelle im Wald, die zum Basislager erklärt wurde. Dort konnten die jungen Baumeister nach ihren eigenen Vorstellungen die Welt der Dinosaurier gestalten. Abgerundet wurde der abwechslungsreiche Nachmittag mit allerlei Erlebnisspielen, bei denen die Kinder viel über Fauna und Flora in der Natur lernten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2008 (6963)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.