26 Kinder am Tisch des Herrn

26 Mädchen und Buben empfingen am Sonntag zum ersten Mal die Kommunion. Pfarrer Hubert Bartel (Mitte) hatte die Kinder auf den großen Tag vorbereitet. Bild: ab
Lokales
Windischeschenbach
12.05.2015
3
0

Lange haben sich die Mädchen und Buben auf ihren großen Tag vorbereitet. In der Schule und in Tischgruppen lernten die Kinder, was es heißt, die Erstkommunion zu empfangen.

Am Sonntag war es dann so weit. Begleitet von Pfarrer Hubert Bartel, den Ministranten und zum Glockengeläut zogen die 26 Kommunionkinder in die Stadtpfarrkirche ein, um zum ersten Mal an den Tisch des Herrn zu treten. Pfarrer Bartel empfing die Mädchen und Buben mit den Worten: "Jesus, der Auferstandene, ist jetzt in unserer Mitte." Mit festlichem Gesang begleitete der Chor "Bella Voce" unter Leitung von Chordirektor Helmut Wolf die Feier.

In seiner Predigt erinnerte der Geistliche an das letzte Abendmahl, bei dem die Apostel endlich kapiert haben: Das ist ja Jesus, er ist wirklich auferstanden und in unserer Mitte. Er feiert mit uns Abendmahl, er ist mitten unter uns - auch heute. Kommunion heißt "Gemeinschaft mit Jesus". Und diese Gemeinschaft sollen wir pflegen und immer wieder empfangen. Jesus kommt mit seiner großen Liebe zu uns.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.