300 Euro aus der Kollekte an Kinderhaus St. Elisabeth
Realschüler helfen

Kinderhaus-Leiterin Hannelore Haberzett (Mitte) freute sich über die Spende der Realschule, die Schülersprecherin Josefine Spörer und Studienrätin Heidi Riedel überreichten.
Lokales
Windischeschenbach
03.08.2015
0
0
Abschlussschüler der Lobkowitz-Realschule Neustadt/WN spenden die komplette Kollekte des Abschlussgottesdienstes in Höhe von 300 Euro an die Jugendhilfe des Hauses St. Elisabeth in Windischeschenbach.

Leiterin Hannelore Haberzett freute sich über das Engagement. Die Klassensprecher der 9. Klassen und somit die zukünftigen Zehntklässler vertraten die Absolventen bei der Spendenübergabe. Von den Schülersprechern selbst kam die Idee das Geld an die Jugendhilfe zu stiften.

Studienrätin Heidi Riedel, die auch den Abschlussgottesdienst mit den 10. Klassen vorbereitet hatte, stellte den Kontakt zum Haus St. Elisabeth her.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.