Allzeit motiviert

Die Leiterrunde der Windischeschenbacher Pfadfinder ist für die kommenden Monate voller Tatendrang. Bild: wrm
Lokales
Windischeschenbach
21.02.2015
3
0

Bevor die Leiterrunde der Pfadfinder in der Stammesversammlung in die Zukunft blickte, zog sie erst einmal Bilanz des Jahres 2014. Für das neue Jahr sind wieder viele Aktionen geplant.

So wie zuletzt könnte es weitergehen, ließen die Vorsitzenden Amelie Hecht und Florian Sperber durchblicken. Nicht nur die wöchentlichen Gruppenstunden in den einzelnen Altersstufen waren gefüllt mit Spiel und Spaß, sondern auch bei den Stammesaktionen war viel geboten.

Tolle Momente erlebten die Wölflinge beim Krippenspiel. Die Jungpfadfinder ließen es sich bei Schokofondue oder selbst gebackenen Waffeln gut gehen und hatten Spaß beim Völkerball. Für die Pfadfinderstufe war die Renovierung eines alten Mopeds das Highlight. Die Roverrunde stieg langsam in die Leiterrunde ein.

Neben den alljährlichen Aktionen wie Emmauswanderung, Johannisfeuer und Stammesfahrt soll einer der Höhepunkte 2015 das Zeltlager im Sommer werden. Termin ist die zweite Augustwoche. Im November fahren die Scouts auf ein Hüttenwochenende. Erstmals reisen die Leiter im September nach Südtirol in den Leiterurlaub, um beim Wandern ein paar sonnige Momente zu genießen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.