ATSV'ler unterwegs zu Gipfeln, Hütten und Almen
Wandern am Tegernsee

Das Wetter hielt sich nicht an die schlechte Vorhersage und so genoss die Gruppe "Fit mit 60" die Wanderungen rund um den Tegernsee. Bild: hfz
Lokales
Windischeschenbach
29.06.2015
3
0
Ein verlängertes Wochenende führte die Abteilung "Fit mit 60" des ATSV an den Tegernsee. Übungsleiter Gerd Dietl hatte interessante Wanderungen eingeplant.

Die schlechten Wettervorhersagen trafen nicht ein, so dass es gelang, alle Vorhaben umzusetzen. In der Nähe von Wildbad Kreuth führte die Halbtagestour am Ankunftstag entlang der Weißach unterhalb der Königsalm zur Gaststätte Bayerwald. Ein einheimischer Bergführer empfahl für den nächsten Tag die Route zur Tegernseer Hütte. Früh am nächsten Morgen ging es los. Entlang des Schwarzenbaches über die Buchsteinhütte galt es, 800 Höhenmeter in teils schwierigem Gelände zu überwinden. Die Mühe lohnte sich. Bei ausgezeichneter Sicht wurde Rast am Ziel eingelegt.

Die dritte Tour führte die Gruppe über Westerhof und die alte Rodelbahn zum Neureuther Haus. Beim Heimatfest in Gmund klang der abwechslungsreiche Jahresausflug der Sportgruppe in gemütlicher Runde aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.