Beratung jetzt jeden vierten Mittwoch im Monat im Rathaus
AOK bleibt vor Ort

Damit auch künftig die AOK-Beratungsstelle vor Ort beraten kann, stellte Bürgermeister Karlheinz Budnik (rechts) spontan ein Zimmer im Rathaus zur Verfügung. Darüber freuten sich AOK-Teamleiter Richard Neumann (Mitte) und Petra Käß (links), die bei der Stadt für soziale Angelegenheiten zuständig ist. Bild: ab
Lokales
Windischeschenbach
21.07.2015
10
0
Die AOK-Beratung bleibt vor Ort. Eine erfreuliche Mitteilung, die Bürgermeister Karlheinz Budnik jetzt bekannt gab. Die Beratungsstelle der AOK war über viele Jahre hinweg eine feste Einrichtung in der Hauptstraße in Windischeschenbach. Ende Juni jedoch ging diese Ära zu Ende - allerdings nur vorübergehend.

Der Vermieter hatte die bisherigen Räumlichkeiten wegen Eigenbedarf gekündigt, und die Suche nach einer angemessenen räumlichen Alternative begann. Doch die Vorzeichen dafür gestalteten sich aufgrund der hohen Anforderungen als nicht günstig, waren doch sicherheitstechnische Aspekte ebenso zu berücksichtigen wie optische und betriebswirtschaftliche Kriterien.

Spontane Hilfe

Doch der Bürgermeister gab zu bedenken, dass durchaus Bedarf in der Stadt bestehe und man die Beratungsstelle erhalten sollte. Um dies zu ermöglichen, bot er spontan die Nutzung eines Zimmers im Rathaus für die AOK-Beratungsstelle an.

Direktor Jürgen Spickenreuther und Teamleiter Richard Neumann kamen dem Wunsch des Bürgermeisters nun nach und bieten jeden vierten Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr Sprechstunden an. Auch Petra Käß, bei der Stadt für soziale Angelegenheiten zuständig, begrüßte die neue Regelung und betonte: "Die Nachfrage ist da".

Die erste Sprechstunde ist bereits am Mittwoch, 22. Juli, ab 14 Uhr. Das Sprechzimmer ist barrierefrei und kann mit dem Aufzug erreicht werden. Es befindet sich auf der dritten Ebene neben dem Trauungszimmer (Nummer 20). "Mit Richard Neumann behalten wir die Beratungskompetenz für einen wichtigen Teil der Gesetzgebung vor Ort", freut sich der Bürgermeister.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.