Böllerschützen eröffnen Frühlingsfest im Schützenheim
Lärm zum Auftakt

Lokales
Windischeschenbach
10.06.2015
3
0
Der Auftakt des Frühlingsfestes war nicht zu überhören. Die Böllerschützen ließen es am Sonntagvormittag vor dem Schützenheim gehörig krachen. Zahlreiche Besucher waren bereits zum Weißwurst-Frühschoppen gekommen.

Der zweite Andrang setzte zum Mittagessen ein. Schäuferl, Schweine- und Surbraten fanden reißenden Absatz, sehr zur Freude von Edeltraud und Werner Enders, die auch heuer wieder den Geschmack der Besucher getroffen hatten. Abgerundet wurde das Fest am Nachmittag mit Grillspezialitäten und einem reichhaltigen Torten- und Kuchenbuffet, das man sich zum Kaffee schmecken ließ.

Schützenmeister Herbert Trautner zeigte sich am Spätnachmittag höchst zufrieden mit dem Verlauf des Festes. Sein Dank galt allen, die zum Gelingen beigetragen haben. Erfreut zeigte er sich auch über den regen Besucherverkehr zwischen Freibad und Schützenheim. Um sich zu stärken, machten auch viele Radfahrer und Spaziergänger einen Abstecher zum Festplatz ebenso wie die Fischerfreunde von Neuhaus, die Wurzer Schützen, die DJK und viele weitere Vereine.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.