Camper seit den 70er Jahren

Hans Senft, Kathrin Meusel (Zweiter und Dritte von rechts) sowie Bürgermeister Karlheinz Budnik (Sechster von rechts) zeichneten Gäste aus, die seit langer Zeit ihre Freizeit in der Schweinmühle verbringen. Bild: ab
Lokales
Windischeschenbach
28.08.2015
25
0

Die Camper in Schweinmühle sind treu. Extra für diese Gäste hatte Inhaber Hans Senft und Bürgermeister Karlheinz Budnik einen Ehrenabend organisiert.

Mit Urkunden und Geschenken dankten Senft und Budnik den langjährigen Urlaubern aus nah und fern. Für 45-jährige Treue wurden Gisela und Manfred Frey ausgezeichnet, für 40 Jahre Gertraud Betz. Alle vier haben es nicht weit. Sie kommen aus Windischeschenbach.

Für 35 Jahre wurden Marianne und Karlheinz Krächlok aus Frensdorf, Irmgard und Werner Baschek aus Hamburg, Elfriede Schmalzl aus Weiden und Heinz Richter aus Hamm geehrt. Seit 25 Jahre kommen Brigitte und Roland Schumann aus Nürnberg sowie Irene und Waldemar Schindler aus Tirschenreuth. Seit 20 Jahren reisen Herta und Roland Franta aus Erlangen, seit 16 Jahre Familie Dieter Weik aus Rheinau, seit 15 Jahren Klaus Boniek aus Berlin und seit 10 Jahren Josef Zenger aus Altdorf an die Schweinmühle.

Rathauschef Budnik würdigte es als reife Leistung, wenn Gäste bereits seit Jahrzehnten dem Campingplatz die Treue halten. "Das mag auch daran liegen, dass sie so herzlich aufgenommen werden." Mitten im Naturpark Oberpfälzer Wald in der Nähe des Waldnaabtals liegen Campingplatz und Ferienhof Schweinmühle.

Seit knapp zehn Jahren gibt es einen rund 1,6 Kilometer langen Walderlebnisweg mit Damwildgehege, Waldklassenzimmer und vielen weiteren Stationen. Demnächst wird hier auch ein Esel unterwegs sein, kündigte "Schweinmüllner" Senft an. Das sei der Wunsch von Lebensgefährtin Kathrin Meusel. Viele Camper kommen bereits seit Jahrzehnten auf den Campingplatz Schweinmühle. Manche nehmen sehr weite Wege in Kauf und fahren teilweise bis zu 600 Kilometer. Zahlreiche Freundschaften wurden bereits geknüpft und die Freude über ein Wiedersehen ist groß, unterstrich Senft.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.