Cowboys erobern Gaststube

Cowboys erobern Gaststube (ab) "Von den Ritzerbergen kommen wir." Unter diesem Motto feierte der VdK-Ortsverband sein Faschings-Kaffeekränzchen. Die Gaststube des Hotels "Oberpfälzer Hof", die sich in einen Western-Saloon verwandelt hatte, war voll besetzt. Vorsitzende Angela Erfurt hielt ihre Begrüßung als Sherriff verkleidet ab. Die "VdK-Sisters" gewannen mit einem Lied die Gunst des Publikums. Der Text lautete folgendermaßen: "Der Wilde, wilde Westen fängt gleich hinterm Freibad an. In einem Studio b
Lokales
Windischeschenbach
12.02.2015
1
0
"Von den Ritzerbergen kommen wir." Unter diesem Motto feierte der VdK-Ortsverband sein Faschings-Kaffeekränzchen. Die Gaststube des Hotels "Oberpfälzer Hof", die sich in einen Western-Saloon verwandelt hatte, war voll besetzt. Vorsitzende Angela Erfurt hielt ihre Begrüßung als Sherriff verkleidet ab. Die "VdK-Sisters" gewannen mit einem Lied die Gunst des Publikums. Der Text lautete folgendermaßen: "Der Wilde, wilde Westen fängt gleich hinterm Freibad an. In einem Studio beim German, gleich hier am Marktplatz dran. Dann schenkt der Wirt nen Whisky ein, so geht die Gaudi los." Anschließend folgten weitere Auftritte. Georg und Alfred spielten den Sketch "Cowboy und Sheriff", und die VdK-Mädels sangen "Ich will einen Cowboy als Mann". Höhepunkt war der Besuch der Prinzen Jennifer I. und Hannes I., die die Kindergarde der Narrhalla mitgebracht hatten. Bild: ab
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.