CSU unterstützt Jugendarbeiter der DJK Neuhaus
Mehr Matten

Lokales
Windischeschenbach
30.12.2014
1
0
"Sportakrobatik" heißt die neu gegründete Trainingsgruppe, mit der die DJK Neuhaus ihr Sportangebot erweitert hat. "Sie wird sehr gut angenommen", sagte der Neuhauser DJK-Vorsitzender Werner Sauer.

"Da rührt sich was, aber solche Erweiterungen kosten auch Geld. Deshalb verzichten wir seit einigen Jahren darauf, Weihnachtsgrüße zu versenden. Das Geld kommt vielmehr der Jugendarbeit zugute." Sauer und sein Stellvertreter Andreas Schieder freuten sich deshalb riesig über eine 300-Euro-Spende, die ihnen Stadtrat Markus Weidner im Namen der drei CSU-Ortsverbände, der Frauen-Union, Jungen Union und der CSU-Fraktion überreichte.

"Wir freuen uns über das erweiterte Angebot und sind gerne bereit, aktive Jugendarbeit zu unterstützen", betonte Weidner. Das Geld werde für die Anschaffung von Matten verwendet, gab der DJK-Vorsitzende bekannt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401135)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.