Drei Mannschaften der DJK-Turner qualifizieren sich bei Gau-Meisterschaften
Ticket zum Regionalentscheid

Die vielen Trainingsstunden haben sich gelohnt. Am Ende gab es bei drei Mannschaften der DJK strahlende Gesichter. Sie erreichten die Qualifikation zum Regionalentscheid. Bild: hfz
Lokales
Windischeschenbach
02.11.2015
5
0
Drei Teams der DJK Windischeschenbach nahmen an den Gau-Mannschaftsmeisterschaften in Erbendorf teil. Insgesamt waren acht Mannschaften des Oberpfalzgaus Nord am Start. Die Erst- und Zweitplatzierten der Wettkampfklassen 1 bis 4 fahren zum Regionalentscheid am 15. November in Erbendorf.

Geturnt wurde ein Geräte-Sech-Kampf des Deutschen Turnerbundes. In den Disziplinen Boden, Barren, Sprung, Pauschenpferd, Reck und an den Ringen zeigten die jungen DJK-Turner gute Leistungen. Die Trainer Bernhard Müller und Carl Gierisch waren sehr zufrieden: "Es zahlt sich aus, wenn man zweimal in der Woche gut trainiert."

Im Jahrgang 2002/03 holte sich das DJK-Team den Titel des Gau-Mannschaftsmeisters und löste damit das Ticket für den Regionalentscheid. Ebenfalls erfolgreich war der Jahrgang 2004/05. Die jungen Windischeschenbacher erkämpften sich mit fast zehn Punkten Vorsprung den Sieg und dürfen auch zum Regionalentscheid. Im Jahrgang 2007/08 musste sich die Mannschaft der DJK, die nach dem Ausfall eines Turners nur mit drei Sportlern an den Start ging, mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Ein Dank geht an die drei Kampfrichter Michael Nastvogel, Maximilian Selch und Christian Enders.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.