Ein Menü für 4,50 Mark

Lokales
Windischeschenbach
26.11.2014
3
0

"Frisch gekocht, heiß gebracht, mit Herz serviert." So lautet der Slogan für das Angebot "Essen auf Rädern", das der AWO-Ortsverein seit 30 Jahren anbietet.

Täglich nehmen 55 Bürger das Angebot in Anspruch und lassen sich das Drei-Gänge-Menü schmecken, das Tag für Tag frisch gekocht wird. Dabei wird bei der Zubereitung besonders auf die Bedürfnisse von Senioren und Diabetikern Rücksicht genommen.

Leonhard Neubauer rief den Essensservice im Frühjahr 1984 ins Leben. Die erste, die die Kunden belieferte, war Gunda Hottner. Zunächst verteilte die AWO rund 20 Mahlzeiten, doch die Nachfrage stieg stetig an.

365 Tage im Jahr

Gekocht wird von Anfang an im AWO-Seniorenheim in Windischeschenbach. Es gibt eine Suppe, ein Hauptgericht und eine Nachspeise. Geliefert wird an 365 Tagen im Jahr an Menschen im Stadtgebiet Windischeschenbach und Neuhaus und auf Anfrage auch in die umliegenden Dörfer, sofern das zeitlich machbar ist. Im Jahr werden 6000 Kilometer zurückgelegt.

Das kleine Jubiläum war ein Grund für die Arbeiterwohlfahrt, alle ehemaligen und jetzigen Beteiligten zur Feierstunde ins Hotel "Igel" einzuladen.

AWO-Vorsitzende Petra Schmidt ließ die drei Jahrzehnte Revue passieren. "1984 kostete ein komplettes Menü 4,50 Mark", erinnerte sie. Dieser Preis wurde heuer im September auf 5,20 Euro festgelegt. Ein Grund für die Anpassung sind gestiegene Lebensmittel-, Lohn- und Lohnnebenkosten sowie der Anstieg von Steuern und Gebühren. Wie Schmidt ausführte, erfolgt die Organisation und Abrechnung ehrenamtlich.

Täglich im Einsatz

30 Jahre hat Marianne Haberzeth die Hauptarbeit geleistet, seit den Neuwahlen im Frühjahr haben Waltraud Haberkorn und Gudrun Turbanisch diese Aufgaben übernommen. Mit verantwortlich für die Organisation sind auch die jeweiligen Vorsitzenden. Das waren von 1984 bis 1995 Gunda Hottner, 1995 bis 2010 Robert Friedrich und ab 2010 ist es Petra Schmidt. Die tägliche Auslieferung der Essen erfolgt von Maria Adam, Sylvia Roderer und Petra Landgraf.

Zum 30-jährigen Jubiläum wurden die Kunden von Essen auf Rädern mit einem von Petra Landgraf gebackenen Kuchen beschenkt.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.