Faschingszug rollt an

In Windischeschenbach fiel der Startschuss für die "fünfte Jahreszeit". Von links: das neue Prinzenpaar Hannes I. und Jennifer I., Präsidentin Anita Nonnenmacher, Bürgermeister Karlheinz Budnik sowie das scheidende Prinzenpaar Alexander I. und Elena I. Bild: ab
Lokales
Windischeschenbach
18.11.2014
8
0

Im Sitzungssaal des Rathauses geht es nicht immer lustig zu. Einmal im Jahr ist das garantiert anders. Da wird der Bürgermeister sogar von bezaubernden Prinzessinnen eingerahmt.

Dafür sorgt die "Narrhalla Stadt Windischeschenbach". Sie gab im Rathaus den Startschuss für die Faschingszeit. Musikalisch begleitet von der Stadtkapelle war die Gesellschaft vom Stachus aus zum Rathaus marschiert, wo sie Präsidentin Anita Nonnenmacher empfing.

Bürgermeister Karlheinz Budnik war hocherfreut, dass auch heuer ein attraktives Prinzenpaar die Faschingsgesellschaft repräsentiert. "Die Narrhalla bereichert das gesellschaftliche Leben in der Stadt. Ich freue mich auf eine super Faschings-Saison", betonte der Rathauschef. Er dankte dem scheidenden Prinzenpaar Elena I. und Alexander I. für ihren unermüdlichen Einsatz

Die neuen Tollitäten Jennifer I. und Hannes I. luden zur Rundreise mit dem Faschingszug ein und versprachen an den Stationen ein "grandioses Showprogramm". Für Fragen und Antworten stehe Zugführer Prinz Hannes I. zur Verfügung, Zugführerin Jennifer I. sorge für psychisches Wohlbefinden.

Dank sagte das neue Prinzenpaar "Bahnhofvorsteher" Budnik für die reibungslose Übergabe von Schlüssel und Reisekasse. Zum Schluss der inzwischen 32. Proklamation stellte Nonnenmacher dem Bürgermeister die Kinder-, Jugend- und Prinzengarde, den Elferrat, das Präsidium sowie alle Aktiven der Gesellschaft vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.