Feuerwehrnachwuchs trotzt der Hitze und besteht Leistungsprüfung

Feuerwehrnachwuchs trotzt der Hitze und besteht Leistungsprüfung (ab) Auch wenn die Sonne unbarmherzig vom Himmel brannte: Die Jugendlichen des Feuerwehrnachwuchses ließen sich nicht davon abhalten, in voller Montur die gestellten Aufgaben zu erfüllen. Jugendliche aus Bernstein, Georgenberg, Edeldorf, Flossenbürg und Störnstein legten in Bernstein mit Erfolg das Bayerische Jugendleistungsabzeichen ab. Dabei mussten sie zehn praktische Aufgaben und einen Fragebogen meistern. Am Ende hatten alle 24 Prüfli
Lokales
Windischeschenbach
10.08.2015
0
0
Auch wenn die Sonne unbarmherzig vom Himmel brannte: Die Jugendlichen des Feuerwehrnachwuchses ließen sich nicht davon abhalten, in voller Montur die gestellten Aufgaben zu erfüllen. Jugendliche aus Bernstein, Georgenberg, Edeldorf, Flossenbürg und Störnstein legten in Bernstein mit Erfolg das Bayerische Jugendleistungsabzeichen ab. Dabei mussten sie zehn praktische Aufgaben und einen Fragebogen meistern. Am Ende hatten alle 24 Prüflinge die Prüfung bestanden. Darüber freuten sich Kreisbrandinspektor Ulrich Kraus und die Kreisbrandmeister Karlheinz Budnik, Thomas Weidner, Alfons Huber, Martin List und Marco Saller. KBI Kraus bescheinigte dem Feuerwehrnachwuchs einen "sehr guten Ausbildungsstand" und bezeichnete das erworbene Leistungsabzeichen als Motivation und Einstieg in die weitere Ausbildung. Er bat die Jugendlichen, auch in Zukunft den Ortsfeuerwehren treu zu bleiben. Bild: ab
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.