Freiwillige Helfer bald Mangelware

Freiwillige Helfer bald Mangelware (mlb) Rektorin Gabriele Wachter-Kauschinger und das Lehrerkollegium der Mittelschule waren zum Schulschluss noch stolz auf acht zuverlässige Schülerlotsen. Mit Beginn des neuen Jahres kam die Ernüchterung. Zwar bildet die Verkehrspolizei Neustadt/WN auch wieder Schüler der siebten Jahrgangsstufe zu freiwilligen Verkehrshelfern aus, doch aufgrund der jährlich sinkenden Schülerzahlen in der Mittelschule stehen aber immer weniger Jugendliche zur Verfügung. Die Schule kann
Lokales
Windischeschenbach
25.09.2014
1
0
Rektorin Gabriele Wachter-Kauschinger und das Lehrerkollegium der Mittelschule waren zum Schulschluss noch stolz auf acht zuverlässige Schülerlotsen. Mit Beginn des neuen Jahres kam die Ernüchterung. Zwar bildet die Verkehrspolizei Neustadt/WN auch wieder Schüler der siebten Jahrgangsstufe zu freiwilligen Verkehrshelfern aus, doch aufgrund der jährlich sinkenden Schülerzahlen in der Mittelschule stehen aber immer weniger Jugendliche zur Verfügung. Die Schule kann den täglichen Lotsendienst zur sichereren Überquerung der vielbefahrenen Neustädter Straße nur noch schwer gewährleisten. Deshalb sind nun auch externe Helfer gefragt, etwa Eltern oder Großeltern, die die Schülerlotsen unterstützen. Je nach Einsatzplan sind die freiwilligen Verkehrshelfer um 7.30, 11.25 Uhr, 12.15 und 13 Uhr am Fußgängerübergang eingeteilt. Wer mitmachen möchte, meldet sich bei der Schulleitung unter Telefon 09681/920010. Bild: mlb
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.