Große Welt im kleinen

Lokales
Windischeschenbach
06.11.2014
0
0

Auch in Zeiten wildester virtueller Action-Spiele hat die gute alte Eisenbahn nichts an Faszination eingebüßt. Hier sind nämlich Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt.

Die Club-Abende der Modelleisenbahnfreunde haben eine besondere Atmosphäre. In einer wahren Sisyphus-Arbeit verwirklichen die Mitglieder des Vereins seit 20 Jahren die ausgefallensten Ideen maßstabsgetreu in ihrer großen Anlage oder in den Modulen des Faller-Car-Systems.

Auch für die große Ausstellung, die am Wochenende in der Mehrzweckhalle stattfindet, wagen sie sich wieder an neue Projekte. So ist passend zum 25. Jahrestag des Mauerfalls ein Plattenbau-Haus zu bestaunen. Darüber hinaus gibt es einen automatisch gesteuerten Kreisverkehr sowie einen originalgetreuen Feuerwehreinsatz mit brennendem Haus. Das Windkraft-Modul hat Schwarzstorch- Zuwachs bekommen, und auf den Oberpfalz-Modulen ist die Ausgrabungen eines Dinosaurier-Skeletts zu sehen. Überdies führen die Modellbahn-Spezialisten dem Publikum ihre überarbeitete Speicher-Kehrschleife mit automatischem Gleiswechsel vor. Auch die Spur-1-Bahn ist mit geräuschvollem Dampfausstoß vertreten. Unter dem Motto "Western" dreht während der Ausstellung die Lehmann-Gartenbahn ihre Runden. Die Ausstellung hat am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder. Eine Familienkarte ist für sechs Euro erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.