Kinder malen mit Farbe aus Erde, Ei und Leinöl

Kinder malen mit Farbe aus Erde, Ei und Leinöl (ab) "Malen mit Erde und Steinen" lautete das Motto, unter dem das Geo-Zentrum an der KTB im Ferienprogramm Acht- bis Zwölfjährige eingeladen hatte. 15 Kinder machten interessante und spektakuläre Erfahrungen. Unter Leitung von Umweltpädagogin Andrea Mack erfuhren sie, dass die Natur alles gibt, was für ein kreatives Bild gebraucht wird. Dass es aber ausgerechnet der Boden unter den Füßen ist, der so oft als Dreck bezeichnet wird, der das Rohmaterial für di
Lokales
Windischeschenbach
21.08.2015
4
0
"Malen mit Erde und Steinen" lautete das Motto, unter dem das Geo-Zentrum an der KTB im Ferienprogramm Acht- bis Zwölfjährige eingeladen hatte. 15 Kinder machten interessante und spektakuläre Erfahrungen. Unter Leitung von Umweltpädagogin Andrea Mack erfuhren sie, dass die Natur alles gibt, was für ein kreatives Bild gebraucht wird. Dass es aber ausgerechnet der Boden unter den Füßen ist, der so oft als Dreck bezeichnet wird, der das Rohmaterial für die Farbenherstellung liefert, darüber staunte so manches Kind. In der "Farbenwerkstatt" im Geo-Zentrum ging es erst einmal daran, mit Hilfe von Ei und Leinöl aus Naturpigmenten Temperafarbe selbst herzustellen. Ergänzt wurden die Farben mit den unterschiedlichsten Steinchen, Sand, Federn, Holz und selbst gesammelten Blättern und Blüten. Ausgerüstet mit all diesen Materialien machten sich die Mädchen und Buben daran, individuelle Kunst zu schaffen. Am Ende durften sie ihre Werke mit nach Hause nehmen. Bild: ab
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.