Kleine Topfgucker

"Immer umrühren." Diese Empfehlung von Küchenmeister Markus Gesierich setzten die Kinder perfekt um. Ergebnis war ein schmackhaftes Gulasch, das die Buben und Mädchen gemeinsam mit Appetit verspeisten. Bild. ab
Lokales
Windischeschenbach
01.09.2015
4
0
Man nehme drei Zentimeter große Fleischstücke, würze sie mit Salz und Pfeffer, gebe Zwiebeln und Knoblauch hinzu, erhitze das Öl, brate das Fleisch scharf an und gieße mit einem halben Liter Fleischbrühe auf - fertig ist das Gericht.

Gulasch mit Nudeln stand auch auf dem Speiseplan beim Kochkurs im Ferienprogramm. Unter Leitung von Küchenmeister Markus Gesierich, den Sabine Pfendt unterstützte, schälten die Kinder Zwiebeln, schnitten Paprika und Tomaten in Stücke und setzten voller Begeisterung den Kochlöffel in Schwung. Denn der Rat des Kochs lautete: "Immer wieder umrühren." Dass Kochen hungrig macht, auch diese Erfahrung durchlebten die Buben und Mädchen. Gemeinsam ließen sie sich das selbstgekochte Gericht mit Nudeln schmecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.