Kulturnotizen Brüske-Auftritt fällt aus

Lokales
Windischeschenbach
25.04.2015
1
0
Der für heute, Samstag, geplante Auftritt des Rheinländers Christoph Brüske bei der Kleinkunstbühne "Futura 87" muss wegen einer Erkrankung des Kabarettisten ersatzlos entfallen.

Ausstellung zeigt lachende Nonnen

Vatikanstadt.(KNA) Fröhliche Nonnen im Vatikan: Seit Freitag sind in der Kirche des deutschsprachigen Priesterkollegs Campo Santo Teutonico 50 Porträtfotos von Schwestern des Vinzentinerinnen-Klosters im baden-württembergischen Untermarchtal zu sehen. Die Ausstellung "Göttlich. Eine fotografische Gegenüberstellung" zeigt die Ordensfrauen in ausgelassener Stimmung, mal herzhaft lachend, mal zurückhaltend lächelnd.

Die Initiative kam von der deutschen Botschafterin beim Heiligen Stuhl, Annette Schavan. Die Bilder des Fotografen Andreas Reiner liefen dem Klischee des Ordensleben gänzlich zuwider, das gemeinhin nicht als "Land des Lächelns" gelte, sagte Eugen Kleindienst, Geistlicher Rat. Die Ausstellung ist bis zum 5. Juni zu besichtigen.

Buchpreisbindung auch für E-Books

Berlin/Frankfurt.(KNA) Die Buchpreisbindung soll künftig auch für E-Books gelten. Außerdem soll sie auf alle Buchverkäufe an Verbraucher in Deutschland ausgedehnt werden, also auch für aus dem Ausland importierte Bücher und E-Books. Das steht in einem neuen Gesetzesentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums, der an Länder und Verbände versandt wurde. Höhere Preise für E-Books werde es dadurch aber nicht geben, hieß es.

"Unser Gesetzentwurf ist ein Signal an die gesamte Buchbranche, dass wir uns für die Interessen der Leser einsetzen", erklärte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). "Wir erhalten die Vielfalt der Buchtitel und die Vielzahl der Buchhandlungen." Mit der geplanten Gesetzesänderung reagiert die Regierung auf den steigenden Anteile der Buchverkäufe über das Internet und die Zunahme von elektronischen Büchern.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.