Langsam in die Lindenwiesen

Barrieren in der Größe des zu sehenden Meterstabes sollen die Radfahrer auf demabschüssigen Weg bremsen. Der Bauausschuss befürwortete einstimmig den Einbau der Hindernisse. Bild: bey
Lokales
Windischeschenbach
17.09.2015
1
0

Die Stadt bremst flotte Radler aus. Mit dem Einbau von schräg versetzten Barrieren soll dem Gehweg Lindenwiesen zum Freibadweg jegliche Bedeutung als Hobbyrennstrecke für Radfahrer genommen werden.

Der Bauausschuss folgte mit der Entscheidung den Wünschen von Anliegern und baut zu Beginn des gepflasterten Weges nahe des Freibadweges und an der Ausmündung bei den Lindenwiesen jeweils zwei versetzte Hindernisse ein.

Kinderwagenfreundlich

Bei der Ortsbesichtigung legten Bürgermeister Karlheinz Budnik und die Ausschussmitglieder aber größten Wert auf die problemlose Durchgängigkeit des Weges für Doppelkinderwagen und motorisierte Rollstühle. Der Winterdienst wird durch die Bauweise der Barrieren nicht behindert.

In der anschließenden Sitzung erteilte der Bauausschuss zu allen vorliegenden Bauanträgen das gemeindliche Einvernehmen und soweit erforderlich auch die notwendigen Befreiungen vom Bebauungsplan.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.