Leergut-Bons für guten Zweck

Martin Lechner (Zweiter von rechts) dankte Claudia und Stefan Legat sowie Natalie Schuster (rechts) für die Hilfsbereitschaft. Bild: ab
Lokales
Windischeschenbach
15.11.2014
45
0
Sie managen die Edeka-Märkte in Waldsassen, Mitterteich und Neustadt und machen sich stets Gedanken darüber, wie sie anderen eine Freude bereiten können. Claudia Legat, Stefan Legat und Natalie Schuster waren ins Kinderheim St. Elisabeth gekommen, um eine Spende von 694 Euro zu überreichen. Hinzu kamen Spielsachen im Wert von weit über 500 Euro, unter anderem auch ein Fußball mit den Namen der Nationalelf-Spieler. Das Geld wurde bei einer Leergut-Aktion gesammelt. Viele Kunden waren der Bitte gefolgt, den Leergut-Bon in eine Spenden-Box zu werfen, anstatt an der Kasse einzulösen. Martin Lechner, Bereichsleiter des Hauses St. Elisabeth, dankte für die Hilfe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.