Nur 26 Mitglieder unter 18

Katja Stessmann (stehend, Sechste von links) bleibt Vorsitzende des Ortsjugendwerks der AWO. Neue Stellvertreterin ist Lena Zeitler (stehend, Neunte von links). Bild: hfz
Lokales
Windischeschenbach
08.05.2015
9
0

"Auch wir werden immer älter." Viele Mitglieder schmunzelten über den Ausspruch von Katja Stessmann in der Jahreshauptversammlung des Ortsjugendwerks der AWO. Doch von 229 Mitgliedern sind nur 26 unter 18 Jahre alt.

"Immer weniger Kinder oder Familien sind bereit, Mitglied zu werden", zog Stessmann Bilanz. Lieber würden sie beim Zeltlager den höheren Beitrag zahlen, als dem Ortsjugendwerk beizutreten. Die Vorsitzende will aber nicht jammern: "Wenn man bedenkt, dass 15 Prozent der Windischeschenbacher unter 18 sind und wir einen Mitgliederanteil von 11,5 Prozent haben, ist das doch gar nicht so schlecht."

AWO sticht in See

Stessmann stellte das Motto des Pfingstzeltlagers vor, dass das Ortsjugendwerk von 22. bis 29. Mai in Immenreuth organisiert. "Wir gehen dieses Jahr auf große Fahrt und laden alle Passagiere an Bord unseres Clubsschiffs ein." Eine wichtige Veranstaltung für alle Jugendlichen und Junggebliebenen sei die Caribbean Night auf dem Bürgerfest gewesen. "Wir waren 2014 mit 23 Leuten hinter der Bar und am Bierausschank vertreten", erinnerte sich die Vorsitzende. Sie bezeichnete die Caribbean Night als Bereicherung für das Bürgerfest.

Die Serenade dagegen sei etwas ins Wasser gefallen. Das Mitmach-Theater "Rootslöffel" aus Nürnberg habe seine Vorstellung kurzerhand unters Dach des Durchgangs in der Stützelvilla verlegt. Auch Alu Karwath trat am Abend nur vor kleinem Publikum auf.

Lena Zeitler Stellvertreterin

Die Neuwahlen brachten einige Veränderungen. Während Katja Stessmann weiterhin den Verein führt, gab ihre Stellvertreterin Marion Krautmann ihr Amt ab. Zweite Vorsitzende ist nun Lena Zeitler. Viele neue Gesichter gibt es in den Reihen der Beisitzer (siehe Kasten).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.