Schäfchen zählen

Lokales
Windischeschenbach
27.07.2015
0
0
Seit einigen Jahren fühlen sich im Garten des AWO-Seniorenheimes einige Schafe und Hühner wohl. Die Ansiedlung der Tiere war eine Idee von Hausmeister Reimund Zeitler. Die Heimbewohner haben viel Freude daran und sparen nicht mit Streicheleinheiten.

Jetzt wollte die Gruppe des Seniorenheimes Franz Zebisch aus Weiden wissen, wie das so läuft mit den Tieren. Sie machten sich auf nach Windischeschenbach, wo die Tische bereits für einen Kaffeeklatsch gedeckt waren. Und nachdem man sich die köstlichen Kuchen hatte schmecken lassen, kamen auch die Vierbeiner zu ihrem Recht und genossen die zahlreichen Streicheleinheiten. "Das sind glückliche Schafe, das sieht man" , waren sich die Besucher aus Weiden einig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.