Schulungsreihe für pflegende Angehörige im Angebot
Demenz in allen Facetten

Lokales
Windischeschenbach
06.10.2014
0
0
Das AWO-Seniorenheim bietet in Kooperation mit der "Barmer-GEK" und "Wörheide" eine spezielle Schulungsreihe für Angehörige von demenzkranken Menschen an. Über 80 Prozent werden zu Hause aus von Angehörigen versorgt, die meist selbst schon die Lebensmitte überschritten haben. Erfahrungen zeigen, dass bei Angehörigen ein großes Informationsbedürfnis besteht und dass sich diese Menschen Austauschmöglichkeiten mit anderen Betroffenen wünschen, da häufig soziale Kontakte durch die intensive und zeitaufwendige Versorgung des Patienten verloren gegangen sind. Die Schulungsreihe mit der Überschrift "Begleitung im Andersland" berücksichtigt diese Bedürfnisse. Unter der Leitung der erfahrenen Diplom-Gerontologin Reinhild Wörheide und ihres engagierten Dozenten-Teams werden Informationen zum Verlauf, insbesondere im Hinblick auf diagnostische und therapeutische Maßnahmen zum Umgang mit den besonderen Verhaltensweisen, zur Pflegeversicherung oder zu rechtlichen Aspekten vermittelt. Bei einem Informationstermin am Montag, 13. Oktober, um 19 Uhr im AWO-Seniorenheim in der Pfarrer-Hof-Straße können alle Interessierten das Programm kennenlernen. Ansprechpartner ist Einrichtungsleiter Ralf Selch, Telefon 09681/4003-0.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.