Taebo und Latino-Fitness

Lokales
Windischeschenbach
08.01.2015
2
0
Der ATSV startet am Dienstag, 13. Januar, um 18 Uhr mit TaeBo und Latino-Fitness ins neue Jahr. Kursleiterin ist Claudia Sauer, die durch mehrfache Lehrgänge bei der IFAA (internationale Fitness und Aerobic Akademie) ihre Kenntnisse erworben hat.

TaeBo verbindet Elemente aus asiatischen Kampfsportarten mit Aerobic. Zu Musik werden kraftvolle Techniken ausgeführt und somit eine hohe Körperspannung erarbeitet. Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit werden verbessert. TaeBo ist leicht zu erlernen, da es kein Kampfsport, sondern reine Fitnessgymnastik ist.

Im Anschluss an TaeBo beginnt um 19 Uhr Latino-Fitness, eine Kombination aus Aerobic und lateinamerikanischen Tänzen wie zum Beispiel Merengue, Salsa oder Cumbia.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.