Trassenplanung geht weiter

Lokales
Windischeschenbach
04.12.2014
0
0
Der Bürgerbeteiligungsprozess zum Ersatzneubau der Stromtrasse "Ostbayernring" geht weiter. Nach der Detailarbeit des Trassenuntersuchungsteams (TUT) Anfang November sind jetzt wieder die Bürger aus Windischeschenbach, Püllersreuth, Pfaffenreuth und Seidlersreuth eingeladen, in der Feedbackveranstaltung an der Trassenplanung mitzuwirken. Hierbei wird vom TUT der Trassenvorschlag vorgestellt und diskutiert.

Es geht um die drei Fragen: Beinhaltet der Vorschlag zu den Trassenvarianten alle sinnvollen Möglichkeiten? Sind die Untersuchungskriterien vollständig? Welche lokalen Besonderheiten müssen bei der Untersuchung der Varianten berücksichtigt werden? Die Bürgerbeteiligung ist am Mittwoch, 10. Dezember, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Windischeschenbach.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.