Trio tritt in der Pfarrkirche St. Emmeram auf
"Kreizderquer"

Das Trio "Kreizderquer" mit (von links) Michaela Gaach, Monika Burkhard und Johanna Schmidt gestaltete die Maiandacht in der Pfarrkirche St. Emmeram. Bild: wrt
Lokales
Windischeschenbach
22.05.2015
23
0
Das inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Trio "Kreizderquer" gestaltete eine Mainandacht in der Pfarrkirche St. Emmeram. "Kreizderquer" - das sind Monika Burkhard und Schwester Johanna Schmidt, die beide sowohl durch ihren Gesang als auch durch ihr Geigenspiel überzeugen.

Die Dritte im Bund ist Michaela Gaach, die an der Zither ihren Teil zur musikalischen Darbietung beiträgt. Gemeindereferent Helmut Nürnberger hatte die Andacht unter das Thema "Maria Knotenlöserin" gestellt. Ein entsprechendes Gnadenbild befindet sich in der Wallfahrtskirche St. Peter am Perlach in Augsburg. Entgegen dem Bild des "gordischen Knotens", der gewaltsam getrennt wird, hilft Maria mit Einfühlungsvermögen beim Entknoten von Problemen und Schwierigkeiten.

Das bekannte "Jungfrau, Mutter Gottes mein" war diesmal nicht als Gebet, sondern gesungen zu hören. Sehr beeindruckend interpretierten die Sängerinnen auch das "Ave Maria" in lateinischer Sprache von Hans Biedermann. Bei den Instrumentalstücken brachten "Kreizderquer" unter anderem ein Menuett von F.X. Thomas Pokorny zu Gehör.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.