Turner bringen zwei Silbermedaillen aus Mittelfranken mit nach Hause

Turner bringen zwei Silbermedaillen aus Mittelfranken mit nach Hause Turner der DJK hatten sich für den Regionalmannschaftsentscheid in Heilsbronn qualifiziert. Zwei zweite Plätze nahmen die Windischeschenbacher schließlich mit nach Hause. Die Vereine aus Röttenbach und Hilpoltstein (Mittelfranken) sowie Amberg, Tirschenreuth, Erbendorf und Windischeschenbach aus der Oberpfalz turnten einen Geräte-Pflichtsechskampf des Deutschen Turnerbundes. An Barren, Boden, Seitpferd, Reck, Ringe und Sprung wurden Hö
Lokales
Windischeschenbach
24.11.2014
8
0
Turner der DJK hatten sich für den Regionalmannschaftsentscheid in Heilsbronn qualifiziert. Zwei zweite Plätze nahmen die Windischeschenbacher schließlich mit nach Hause. Die Vereine aus Röttenbach und Hilpoltstein (Mittelfranken) sowie Amberg, Tirschenreuth, Erbendorf und Windischeschenbach aus der Oberpfalz turnten einen Geräte-Pflichtsechskampf des Deutschen Turnerbundes. An Barren, Boden, Seitpferd, Reck, Ringe und Sprung wurden Höchstleisungen erzielt. Im Jahrgang 2003/04 waren Babo Gabriel, Ludwig Häupler, Jonas Krauß sowie Simon und Macit Schösser erfolgreich. Im Jahrgang 1997 bis 2000 waren es Andreas Birkner, Leon Diaz Marquez, Lukas Merther, Christian Wender und Leon Zihang. Als Kampfrichter war Michael Nastvogel mitgereist. Betreuer Michael Sommerer unterstützte mit Nachwuchsturner Christian Wender die Gruppe. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.