Volksmusik zum Auftakt

Lokales
Windischeschenbach
29.06.2015
2
0

"Auf zum Start". So hieß der Marsch, mit dem die Stadtkapelle im Park des Jugendtagungshauses "Stützelvilla" den Serenadenreigen eröffnete. Es wurde ein vergnüglicher Beginn.

Die Gäste sprachen nach über zwei Stunden flotter Musik von einem gelungenen Start. Und das auch, obwohl die Temperaturen eher noch etwas unterkühlt waren. Dritter Bürgermeister Thomas Wilhelm hieß namens der Stadt die Serenadenbesucher willkommen. Der Wunsch nach einem vergnüglichen Abend ging voll und ganz in Erfüllung. Dank galt Sandra Henkens vom Tourismusbüro für die Organisation der Serenaden, sowie den Mitgliedern des Kulturausschusses, die die Bewirtung übernahmen. Es gab Bratwürste, Käsekrainer und Laugenknoten. "Lebensfreude pur", "Liebesgeflüster", "Stille Sehnsucht", "Grüß Gott ihr Freunde" oder "Trocadere" waren nur einige der Stücke aus dem reichhaltigen Musikprogramm.

Viel Vergnügen bereitete den Besuchern auch der Trachtenverein "D' Waldnaabtaler" mit seinen Tänzen, bei denen der Gebietsvertreter Nord und Vorsitzende der "Altbayerischen Weiden", Willi Binner, die Akteure musikalisch begleitete. Interesse weckten die vier "Goaslschnolzer".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.