Windischeschenbacher Kleiderstüberl gut sortiert - Kindergarten Wurz sammelt
Mode für den Abschlussball

Lokales
Windischeschenbach
06.12.2014
5
0
Der Martinsfeier ließ der Kindergarten aus Wurz Taten folgen. Deshalb waren die Mädchen und Buben angehalten, guterhaltene Kleidungsstücke mitzubringen. Nicht nur die Kindergarten-Schützlinge beteiligten sich, auch andere Familien im Ort spendeten Hosen, Anoraks, Shirts und Pullover.

Eine Abordnung aus Wurz kam ins Kleiderstüberl des Frauenbunds nach Windischeschenbach, um die gefüllten Kartons zu übergeben. Monika Hartmann, Christine Rupprecht und Karin Weidner vom Stüberl-Team begrüßten die kleinen und großen Gäste und dankten für das Engagement. Wie die Besucher erfuhren, geht das Sortiment von Damen-, Herren-, und Kinderkleidung über Sportbekleidung, festliche Mode, Babyartikel, Taschen bis zu Heimtextilien wie Bettwäsche oder Vorhänge. Die Artikel werden zu äußerst günstigen Preisen an jedermann abgegeben, der Bedarf und Interesse hat.

So kommt es durchaus auch vor, dass ein Jugendlicher für seinen Abschlussball ein schickes Outfit im Kleiderstüberl sucht und findet. Die Kleidungsstücke werden in haushaltsüblichen Mengen jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 bis 17 Uhr und jeden dritten Mittwoch im Monat von 9 bis 12 Uhr verkauft. Die Helferinnen sortieren die von Spendern abgegebenen Kleidungsstücke. Tragbare Teile landen auf den Ständern oder falls sie eher in die andere Jahreszeit passen, warten wohlverpackt in Kartons in einem Lagerraum auf ihren Einsatz.

Auch beschädigte Teile landen nicht im Müll, sondern werden der von Kolping betreuten Kleidersammlung zugeführt. Als Dank für die Hilfe der Kleinen hatte das Kleiderstüberl-Team einen Korb mit Obst und Gemüse vorbereitet, der sicher im Wurzer Kindergarten ebenfalls geteilt wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.