Ortsdurchfahrt wird ausgebaut
Neue Baustellen für Neuhaus

Jeweils auf 450 Metern sollen die Wurzer Straße und die Schönfichter Straße einen neuen Belag bekommen. Grafik: NT/AZ
Politik
Windischeschenbach
22.11.2016
87
0

Das wissen gar nicht so viele: Die Ortsdurchfahrt Neuhaus ist eine Kreisstraße. An der gehört sich wieder mal was gemacht. Also beschloss der Kreisausschuss, sie auszubauen. Dabei sollen die Bagger von zwei Seiten anrücken.

Neuhaus. Richtig losgehen soll es erst 2018. Die Stadt und der Landkreis gehen das Projekt gemeinsam an. Es kostet geschätzt 628 000 Euro. Die Stadt übernimmt davon rund 166 000 Euro, der Kreis rund 462 000 Euro.

Konkret handelt es sich um zweimal 450 Meter. Zum einen geht es um die Wurzer Straße von der alten Kirche bis zur Einmündung in den Marktplatz, zum anderen um die Schönfichter Straße ab dem Marktplatz. Bei letzterem Abschnitt wird lediglich die Fahrbahndecke erneuert und der Gehsteig ausgebaut.

Bevor es an die Fahrbahn geht, kümmert sich die Stadt im kommenden Jahr um die Leitungen für Wasser und Abwasser, soweit sie erneuert werden müssen. Das soll im Frühjahr oder Frühsommer geschehen. "Ich gehe davon aus, dass der Landkreis zuerst mit der Wurzer Straße beginnt, weil das die aufwendigere Maßnahme ist", sagt Bürgermeister Karlheinz Budnik. Dafür erwartet das Landratsamt wohl auch Zuschüsse. Dass dies alles unbedingt notwendig ist, steht für Budnik außer Frage. "Wenn Sie aus Neuhaus rausfahren, merken Sie an Ihren Stoßdämpfern, wie wellig die Straße ist." Der Planungsauftrag ist bereits an das Staatliche Bauamt in Amberg erteilt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.