50 Jahre Pfadfinder
Mehr als nur Natur

Die ersten gemeinsamen Lieder waren ein voller Erfolg: Die "Pfadi-Band" begeisterte bei der 50-Jahr-Feier die Gläubigen in der Kirche. Bild: wrm

Jeden Tag eine gute Tat - auf die Jubiläumsjahre gerechnet sind das stolze 18 253. Unter diesem Motto läuft auch die Feier des 50-jährigen Bestehens des Pfadfinderstammes Windischeschenbach.

Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Emmeram eröffneten die Mitglieder die Feierlichkeiten. Stadtpfarrer Hubert Bartel feierte die Messe mit den Mitgliedern der Organisation, und Vertretern anderer Vereine.

Mit am Altar stand Gemeindereferent Helmut Nürnberger, der Kurat der Pfadfinder ist. Eine "Pfadi-Band" übernahm die musikalische Gestaltung. Für diesen Anlass fanden sich die Musiker extra zusammen. Mit schwungvollen Liedern begeisterten sie die Gläubigen. Fürbitten und Kyrierufe übernahmen ebenfalls Pfadfinder.

Zeichen des Engagements


Ein Dialog räumte die Vorurteile auf, dass Pfadfinder nur im Wald herumliefen und alten Damen über die Straße helfen. Als Beispiele für gute Taten kamen Pfadfinder mit Symbolen vor den Altar. Eine Krücke erinnerte daran, dass man sich bei der Aktion "nix Besonderes" auf Rollstühlen durch die Stadt bewegt habe, um die Barrierefreiheit zu testen.

Ein Paket stand für die Unterstützung der Weihnachtstrucker, eine Glühweintasse für das Engagement in der Stadt. Eine Schaufel symbolisierte das Großprojekt Waldspielplatz an der Polier.

Für das Engagement in der Pfarrei stand eine Getränkekiste, wie sie beim Pfarrfestnachmittag für das Bierkistenstapeln verwendet wird. Ein Holzscheit stellte das Johannisfeuer das , das der Pfadfinder-Stamm jährlich organisiert. Natürlich hat der Verein auch Spaß: Ein kleiner Bus symbolisierte lustige Fahrten, die regelmäßig stattfinden.

In einer Meditation wurden Nicht-Pfadfinder aufgefordert, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie in den nächsten Tagen eine gute Tat vollbringen können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pfadfinder Windischeschenbach (10)Pfadi-Band (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.