Aktionstag Musik an der Windischeschenbacher Schule
Klassik in Schülerohren

Klassische Klänge in der Aula. Zusammen mit Reinhold Maß (links) und Willibald Wirth (rechts) entführte der Lehrer Holger Popp (Mitte) beim Aktionstag Musik die Schülern auf einen Streifzug durch die Musikepochen. Bild: mlb

Ganz unbekannten Klängen lauschten die Schüler der Grund- und Mittelschule. Ihre an Charthits gewöhnten Ohren machten in der Aula Bekanntschaft mit Melodien großer Komponisten wie Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn und Georg Friedrich Händel.

Während sich manche Jugendliche dem ganzen gelangweilt und gähnend hingaben und andere tuschelnd auf das baldige Ende der Darbietung hofften, fanden nicht wenige auch Gefallen an dem Streifzug durch die Musikepochen.

"Das Konzert war wirklich sehr schön", bestätigen zwei Schülerinnen aus der neunten Klasse. Holger Popp hatte die zwei Aufführungen zum Aktionstag Musik in Bayern für die Schule organisiert. Der Lehrer selbst übernahm den Part am Klavier. Unterstützt wurde er von Willibald Wirth an der Violine und Reinhold Maß mit Violine und Gitarre. Letzterer führte zudem durch das Programm und glänzte bei den jüngeren Musikstücken mit einfühlsamem Gesang.

So spannten die drei Akteure den Bogen vom klassischen Menuett bis hin zu Popsongs der jüngsten Vergangenheit, wie "You raise me up" der Irischen Boyband "Westlife". "Für einige von euch war das Konzert anstrengend, vor allem der klassische Teil", bemerkte Antonie Wiehle am Ende. Zugleich zeigte sich die Konrektorin überzeugt, dass auch ihre Schützlinge mit steigendem Alter diese Art Musik schätzen lernen würden. Als besondere Zugabe und zur Einstimmung auf die Ferien entführten einige Mädchen der achten Klasse die Zuschauer mit einem modernen Tanz nach St. Tropez.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.