Alles unter Dach und Fach beim Kindergarten Windischeschenbach
Vertrag unterzeichnet

Im Rathaus setzten Bürgermeister Karlheinz Budnik (Mitte) sowie Pfarrer Hubert Bartel (rechts) und Kirchenpfleger Bertwin Fleck von der Katholischen Kirchenstiftung ihre Unterschrift unter den Vertrag. Bild: ab

Die neue Kindertagesstätte steht kurz vor der Vollendung. Am 1. September startet der Betrieb. 75 bis 80 Kinder können in der neuen Einrichtung betreut werden, "Die Anmeldungen laufen gut", betonte Bürgermeister Karlheinz Budnik. Den Kindergarten in Neuhaus eingerechnet hat die Stadt dann 175 Betreuungsplätze. Das neue Kinderhaus beherbergt zwei Kindergarten- und zwei Krippengruppen.

Im September 2014 wurde vereinbart, dass die Pfarrkirchenstiftung St. Emmeram die Trägerschaft für den Betrieb, die Stadt für das Gebäude übernimmt. Diesen Vertrag unterzeichneten im Rathau Bürgermeister Karlheinz Budnik sowie Pfarrer Hubert Bartel und Kirchenpfleger Bertwin Fleck von der Katholischen Kirchenstiftung. Die Vereinbarung läuft zunächst zehn Jahre und verlängert sich dann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1343)Kindergarten Windischeschenbach (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.