Bernsteiner Feuerwehr legt gute Leistung hin
Bravourös geschlagen

Mit Erfolg absolvierte die 76. Gruppe der Feuerwehr Bernstein die Leistungsprüfung. Die Schiedsrichter, Kreisbrandinspektor Ulrich Kraus und Kreisbrandmeister Thomas Weidner sowie Bürgermeister Karlheinz Budnik bescheinigten den Teilnehmern eine "Superleistung, auf die sie stolz sein können". Lediglich die Technik der Löschkreiselpumpe bereitete einige Schwierigkeiten, die jedoch am Prüfungsergebnis nichts änderten. Das Leistungsabzeichen, Stufe 1 (Bronze), erwarben Simon Schedl, Wolfgang Hösl und Sebastian Denz. Stufe 2 (Silber): Erich Mirz. Stufe 4 (Gold/Blau): Sebastian Grüner und Thomas Schedl. Stufe 5 (Gold/Grün): Rainer Adam und Stefan Vollath. Stufe 6 (Gold/Rot): Christian Weiß. Thomas Wilhelm, Feuerschutzreferent der Stadt, würdigte vor allem den guten Ausbildungsstand der Wehr. Er zollte den Floriansjüngern für die vielen Stunden an Freizeit, die dafür investiert wurden, namens der Stadt Dank und Anerkennung. Bild: ab

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.