Concordia bestätigt Führungsspitze
Heinz Uhl bleibt Vorsitzender

Stolz auf seine Mannschaft, die sich ohne Diskussion zur Wiederwahl stellte, ist Vorsitzender Heinz Uhl (stehend, rechts). Werner Kraus (sitzend, rechts) organisiert auch heuer die Panoramatour, die zum ersten Mal mit einer familientauglichen Strecke für jedermann aufwartet. Bild: ab

Das Aushängeschild ist zwar die Panoramatour, aber auch sonst ist beim Rad- und Skisportverein Concordia einiges geboten. Ob Mountainbike, Laufen, Radfahren oder allgemeines Training: Die Tour ist vielseitig.

das gilt auch für die "Sparte" Geselligkeit. Das sahen auch stellvertretender Bürgermeister Erich Sperber und Stadtrat Werner Sauer so. Beide bestätigten dem Verein in der Jahreshauptversammlung im Gasthof "Weißer Schwan": "Hier bewegt sich was, da geht was ab."

Vier Neuzugänge


Allen, die Verantwortung tragen, hier nannten die beiden Redner vor allem auch die Spartenleiter, dankten sie. Der Verein hat 273 Mitglieder. Besonders erfreut war Vorsitzender Heinz Uhl über vier Neuzugänge. "Es ist wichtig, Mitglieder für unseren Verein zu begeistern. Das ist eine Aufgabe für uns alle. Denken wir dabei an unsere Zukunft", unterstrich der Vorsitzende.

26. Juni vormerken


Der Vereinschef erinnerte an die 17. Panoramatour als Höhepunkt des Vereinsprogramms. 120 Helfer mit Werner Kraus als Leiter des Organisationsteam sorgten für einen reibungslosen Ablauf bei der größten Radsportveranstaltung der nördlichen Oberpfalz. Die Planungen für die Neuauflage am Sonntag, 26. Juni, laufen bereits, verriet Uhl. Wie Organisator Kraus informierte, wird heuer eine für jeden Radfahrer geeignete Familienstrecke angeboten. Ein weiterer Höhepunkt ist im August der MTB-Wettkampf für den Jura-Cup.

Vom abwechslungsreichen Leben in den Sparten berichteten die Leiter. Uhl danke ihnen für ihren Einsatz.

NeuwahlenVorsitzender Heinz Uhl, Stellvertreter Werner Kraus, dritter Vorsitzender und Kassier Erwin Weiß, Revisoren Wolfgang Witt und Karl Gierisch, Schriftführer Ferdinand Neumann, Gerätewart Johannes Uhl, Jugendleiter Maximilian Uhl, Öffentlichkeitsarbeit Wolfgang Beer. Spartenleiter: Rainer Hecht (Radsport), Wolfgang Beer (Mountainbike), Reinhold Löffler (Skisport), Josef Mark (Leichtathletik). Beisitzer: Werner Langer, Erna Schellkopf, Jürgen Scherbl, Matthias Lenk, Karlheinz Röther, Judith Friedl. (ab)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.